PARIS - 2011

Mystisch, beliebt, trendig oder monumental - hier wird einem alles geboten.

Paris als große Wirtschaftsmetropole liegt am Puls der Zeit. Jeden Morgen und jeden Abend zwängen sich die Autos und Motorräder durch die Sraßen der Stadt.

Da wird auch schon mal ein Hubschrauber gemietet, um von a nach b zu kommen.

Ein Vorgeschmack hier im Video.

Der Triumpfbogen, der hier zu sehen ist, steht zwischen dem Louvre und Jardin des Tuileries auf der Axe historiqe.

Die Quadriga hatte Napoleon aus Italien von seinen vielen Feldzügen mitgebracht. Sie ist aber ersetzt worden und das Original steht wieder an seinem gewohnten Platz in Italien.

Livegesang in der Kathedrale NOTRE DAME, welch ein Glück so etwas zu erleben.

Hört und seht es euch im Video an.

...und ich wollte mal nie nach Frankreich:(

...man bin ich froh, dort hingefahren zu sein, nein, nicht geflogen :), gefahren, da sieht man viel mehr und lernt Land und Leute kennen.

Meine Vorstellung war, die rennen alle mit einem Baguette unterm Arm rum - und was soll ich sagen, jaaaaaaaa - so ist es. Ich dachte ich seh nicht richtig. :)

Aber das ist halt Frankreich.

Der Eifelturm - ein Überbleibsel der Weltausstellung 1889 wird zur Attraktion und zum Wahrzeichen von Paris.

Sacre coeur - wenn Steine reden könnten

Die Maler in den Straßen, einfach genial, das pulsierende Leben dort, man denkt, man steht im Theater.

Mit einem Foto hält man ein Stückchen Zeit fest!

G.J.

Ein gutes Foto ist beeindruckend , was ist ein gutes Foto ?

G.J.

Betrachtet der Mensch ein Foto länger als zehn Sekunden, dann ist dort etwas Faszinierendes, betrachtet der Mensch viele Bilder länger als zehn Sekunden, dann lernt er zu sehen.

G.J

INFO

 

Alle Bilder auf dieser Hompage

sind urheberrechtlich geschützt.

Counter

Was ist neu?

Damp 2017

Artikel über die Toscana.

Bayrischer Wald folgt.